Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Mitfahrbänkle Wörnersberg

Auf Anregung der Gemeinderätin Susanne Albert wurde bei der Bushaltestelle, gegenüber vom Rathaus, ein „Mitfahrbänkle eingerichtet.

Ihr Mann Gunter Albert hat das Schild an der Bank entworfen und angebracht. Hierfür vielen Dank.

 

So einfach geht's:
 

  • Wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen, nehmen Sie auf dem Mitfahr­bänk­le Platz und haben Sie ein wenig Geduld. Vorbeifahrende Autofahrer erkennen so, dass Sie mitge­nom­men werden möchten.
  • Hat jemand angehalten, stimmen Sie Ihr Fahrziel kurz mit dem Autofahrer ab.


Gut zu wissen:
 

  • Das Mitfahrbänkle beruht auf Freiwilligkeit der beteiligten Personen. Niemand ist verpflichtet mitzufahren oder jemanden mitzunehmen.
  • Die Gemeinde übernimmt keine Haftung.
  • Verstehen Sie das Angebot als eine Art erweiterter Nachbarschaftshilfe. Gehen Sie daher freundlich und respektvoll miteinander um.
  • Das Angebot ist für alle Beteiligten völlig kostenlos.
  • Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren dürfen das Mitfahrbänkle nicht nutzen.
  • Im Falle eines Unfalls sind Sie über die Kfz-Haftpflicht­versicherung des Fahrzeughalters abgesichert.

Sie haben Anregungen oder Fragen zum Mitfahrbänkle? Wenden Sie sich gerne an Bürgermeister Reinhold Möhrle, Tel.: 07445/1468 oder 0151/10777049 oder per E-Mail:

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 10. August 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Ergebnis der Gemeinderatswahl vom 9. Juni 2024

Ergebnis der Bürgermeisterwahl

Aktion saubere Landschaft am 6.4.2024